Erlebnisorientierte Methoden um Ihre Veranstaltung zum Leben zu erwecken

Eine der größten Herausforderungen für jeden Eventveranstalter ist es, die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen.

Um dies zu erreichen, können unterschiedliche Taktiken angewendet werden. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den sogenannten erlebnisorientierten Methoden. Wie der Name schon sagt, basieren diese auf der Verbesserung der Erlebnisse der Teilnehmer damit diese von bloßen Zuschauern zu aktiven Teilnehmer werden.

Die Technologie spielt an dieser Stelle eine fundamentale Rolle. Wir heben einige Strategien über die bei Veranstaltungen am häufigsten angewandten Erfahrungsmethoden hervor.

Erlebnismarketing. Oder wie ich den Event an meine Zielgruppe “verkaufen” werde, und sie davon überzeuge ihn zu „kaufen“. Hier müssen wir über den Teilnehmer selbst und die Erfahrungen, die er während der Vermarktung macht, nachdenken. Der Schlüssel liegt darin, dass der Teilnehmer eine bestimmte Veranstaltung wegen den Erlebnissen vor und während diesem Ereignis auswählen wird.

Apps für mobile Geräte. Es ist wichtig, die Bedeutung von Apps für Veranstaltungen hervorzuheben. Aber wir müssen über den Nutzen für die Besucher und Organisatoren nachdenken. Und in diesem Fall wird das verbesserte Erlebnis hervorgehoben. Die Funktionen für die Interaktion sind hier die Grundlage.

Wenn wir zum Beispiel möchten, dass das Publikum sich an den Sitzungen oder Aktivitäten der Veranstaltung beteiligt, sind Pinnwände eine hervorragende Option. Sie sind Konversationsforen, über die Benutzer Fragen, Kommentare und Fotos austauschen können. Sie können in Echtzeit vom mobilen Gerät aus verfolgt oder im Vollbildmodus projiziert werden.

Die Abstimmung dient ebenfalls dazu, das Publikum dazu zu animieren, sich in der App zu beteiligen. Die Möglichkeit, Fragen stellen und die Ergebnisse in Echtzeit besprechen zu können, fördert die Interaktion.

Wenn wir darüber hinaus auch das Networking der Teilnehmer mit Hilfe der App erleichtern, wird die Veranstaltung ein Erfolg.

Andere Aspekte welche beachtet werden müssen…

Virtuelle Realität. Die technologischen Hilfsmittel stellen sicher, dass die Teilnehmer vollumfänglich an der Veranstaltung teilnehmen können. Wer hat vor ein paar Jahren geglaubt, dass wir mit einfachen Brillen einmalige Erfahrungen machen werden? Diese Technologie ist in der Lage, die Welt zu interpretieren und eine neue 100% digitale Realität zu schaffen, in der der Benutzer nicht nur sehen, sondern auch Aktionen ausführen kann. Wenn Sie bei Ihrer Veranstaltung nach einem WOW-Effekt suchen, ist dies die Lösung. Mit etwas Glück dynamisieren die Teilnehmer die Erfahrung in ihren sozialen Netzwerken, indem sie virale Inhalte erstellen.

Beacon-Technologie. Beacons sind kleine Geräte von der Größe einer Münze, die Kurzwellensignale über Bluetooth senden, die bis zu 50 Meter weit reichen können. Strategisch in der Veranstaltung platziert, können sie die Kommunikation mit den Teilnehmern fördern. Hinsichtlich der Aussteller der Veranstaltung ist die Nutzung der Beacons sehr vorteilhaft. Beacons können an den Ständen platzieren werden. Sie sind in der Lage, Informationen an die Teilnehmer zu senden. Auf diese Weise, kann der Teilnehmer, wenn er die verschiedenen Stände durchläuft, Informationen und Angebote in Echtzeit auf seinem Handy empfangen und speichern und diese dann jederzeit abfragen.

Dies sind einige interessante Vorschläge zu Erlebnismethoden bei Veranstaltungen, hauptsächlich basierend auf Technologie. Und als Technologieexperten … schlagen wir die App für Ihre Veranstaltung vor. Möchten Sie mehr Infos erhalten? Fragen Sie uns!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *